Wir beraten, planen, liefern & warten
Wir beraten, planen, liefern & warten

Teilereinigungsmaschinen

Als Systemanbieter und Fachbetrieb nach WHG §19 produzieren wir Teilereinigungsanlagen für verschiedene Anwendungsbereiche wie z.B. Reinigen, Entfetten, Entspanen und Phosphatieren. Neben unseren bewährten Standardanlagen bieten wir individuelle, auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmte Sonderlösungen an.

 

Unsere Teilereinigungsanlagen gewährleisten eine sichere, anwender- und umweltfreundliche Reinigung in der metallverarbeitenden Industrie, im Reparaturbetrieb, Instandhaltung, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie Chemie und Medizin. Die Teilereinigungsanlagen zur sicheren und umweltfreundlichen Reinigung mit wässriger Lösung werden serienmäßig mit Korbbremse, Niveauwächter zur Füllstandsüberwachung und Sicherheitsgrenztaster ausgestattet und mit GS-Zeichen und CE-Konformität versehen. Die Maschinenkörper und wesentlichen Funktionsteile sind aus Edelstahl gefertigt.

 

Ebenso sind spezifische Ausführungen für spezielle Aufgabenstellungen lieferbar.

 

Diese Maschinen erreichen unter Verwendung unserer speziellen Reinigungskonzentrate eine optimale Oberflächenbeschaffenheit. Haben Sie eine besondere Aufgabenstellung oder benötigen eine Sonderlösung teilen Sie uns bitte zur optimalen Konfiguration der Maschine die genaue Aufgabenstellung, d. h. Angaben über Art, Größe, Beschaffenheit und Verschmutzungsgrad der Teile, gewünschter Reinigungseffekt, Mengenaufkommen usw. mit.

 

Eine Übersicht über die Standard-Maschinengrößen, Zubehör und Leistungsdaten entnehmen Sie Bitte den folgenden Seiten oder fordern unseren Katalog "Der Reinigungsexperte" an.



Wolfgang Walter Umwelttechnologie
An der Römerbrücke 1
66121 Saarbrücken

Telefon: +49 681 61923

Fax. +49 681 67274

E-Mail: info@walter-umwelt.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr

Termin nach Vereinbarung

Aktuelles

Neue Homepage online

Ab sofort finden Sie online aktuellste Informationen im Internet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Walter Umwelttechnologie